Archiv für Dezember 2010

"Entartete Kunst" in Berlin

Samstag, 11. Dezember 2010, 15:30 Uhr

Das Neue Museum in Berlin stellt jetzt Kunst aus, die im Bomben Schutt gefunden wurde, weil sie von den Nazis als "Entartete Kunst" verfemt wurde. Diese Ausstellung wurde am Montag eröffnet. Allein die Eröffnung des Neuen Museums vor etwas mehr als einem Jahr war schon sensationell. Nun erhielt die frühere Kriegsruine, die Davis Chipperfield restauriert hat, einen bemerkenswerten Neuzugang. Diese besondere Ausstellung trägt den Titel: „Der Berliner Skulpturen Fund – 'Entartete Kunst' im Bombenschutt.“ Sie wurde am Montag, dem 8. November eröffnet. Es handelt sich dabei um elf zierliche Skulpturen, die unter dem Schutt des Roten Rathauses geborgen wurden. Sie werden auf grauen Sockeln unter einem Glasdach präsentiert. Die Spuren der Zerstörung sind sichtbar, doch das verleiht den geretteten Kunstwerken zugleich [...]

"Blackwater" in Neukölln

Freitag, 10. Dezember 2010, 15:23 Uhr

Hans Werner Kroesinger hat ein neues Theaterstück inszeniert, dessen Inhalt größte Aufmerksamkeit verdiente. Am 4. November 2010 wurde es in der Berliner Spielstätte HAU in Neukölln aufgeführt. Es handelt sich um eine Dokumentation, deren Inhalte einen erschrecken lassen. „Blackwater“ ist der Titel des äußerst aktuellen Themas privater Dienstkriegsleistungen, Tötungen und Schnüffeleien gegen Bezahlung, ausgeführt von Söldnern im Dienste Privater. Das Stück verdeutlicht an Passsagen von Grimmelshausen schon die Kälte privater Killer und Söldner, die selbst um zu überleben allein töten müssen. Sie haben auch nichts anderes gelernt, und keiner bezahlt sie für eine andere Tätigkeit. Die Armee in staatlichen Händen ist eine Errungenschaft, die noch nicht einmal so alt ist. Und schon hört man wieder von Killer Kommandos in Afghanistan, die [...]

In Side Urlaub machen

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 09:44 Uhr

Side hat eine alte Geschichte Side ist ein beliebter an der Türkischen Riviera liegender Urlaubsort. Der wunderschöne Ort war vor 3 500 Jahren eine bedeutsame Hafenstadt. Es sind noch viele Bauwerke erhalten. Bedeutende Ruine wie das Amphitheater, stammen aus seiner römischen Geschichte im 2. und 3. Jahrhundert. Auch aus dem 5. und 6. Jahrhundert, als die Stadt Bischofssitz war, sind Bauten erhalten. Es wird vermutet, dass Side im 10. Jahrhundert auf Grund eines Erdbebens, das viele Bauten zerstörte, von seinen Bewohnern aufgegeben wurde. Side als Urlaubsort Ein Urlaub im Süden der Türkei ist meist sehr erholungsreich und ermöglicht, viel Energie auf zu tanken. Selbst im Winter sind die Temperaturen meist so, dass man auch wenn in den Pensionen oder im Hotel nicht geheizt [...]

Möbel für den Wintergarten

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 06:20 Uhr

Schön, wenn man einen Wintergatten besitzt oder nutzen kann. Ein Wintergarten ist ein Raum, in dem die Sonnenstrahlen das ganze Jahr über besonders intensiv eingefangen werden und auch im Winter den Raum erhellen und teilweise sogar erwärmen. Besonders in der trüben Jahreszeit gibt es hier einen Flecken, an dem man seinen Gemütszustand wesentlich aufhellen kann. Im Wintergarten sind Möbel gefragt, die vor allem die Funktion der Entspannung und Erholung haben. Gern liest man in der Helligkeit auch ein Buch oder schreibt einen Brief. Auch mit dem Laptop kann man hier gelegentlich arbeiten. Wichtig sind deshalb Sitzmöbel, aber möglichst mit weichen Kissen oder gar Polstermöbel. Rattan Sessel oder Sessel aus Bambus sind nicht nur schön, sondern praktisch, bequem, leicht zu verrücken. Solche [...]

Besonders schöne und günstige Hochzeiten

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 16:39 Uhr

Wenn man sich wirklich lieb hat und die große Liebe gefunden hat, dann bedeutet die Heirat eigentlich schon die gemeinsame Erkenntnis, dass man zusammen gehört, und zusammen bleiben möchte. Das Ja-Wort kann man sich dann gegenseitig auf dem höchsten Gifpel des Berges, den man gemeinsam erwandert hat, geben. Oder man gibt sich das Ja-Wort in einer einsamen Hütte mitten im Wald bei einem Essen zu zweit im Kerzenlicht und lässt sich am nächsten Morgen in der kleinen Kirche im Tal trauen, ohne Gäste und Brimborium. Wer aber ein großes Fest geben möchte und alle seine lieben Verwandten und Freunde dazu einladen möchte, sollte es einmal versuchen, dazu in einen kleinen Ort an der Grenze in Polen zum Beispiel an der Ostsee [...]

Lederjacken - beliebtes Kleidungsstück für Damen

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 15:16 Uhr

Kleidungsstücke aus Leder haben die Menschheit schon seit der Urzeit begleitet und bekleidet. Da war zunächst der Lederschurz für den Jäger und der Überwurf für die Sammler und Sammlerinnen. Je mehr die Menschheit ihr praktisches Geschick entwickelte, wurden auch die Kleidungsstücke immer vollkommener und schöner. Aber als Grundmaterial bleibt Leder ein sehr beliebter Stoff. Heute trägt man besonders gern Lederjacken. Es gibt sowohl Lederjacken für Herren, als auch besonders schöne Lederjacken für Damen. Lederjacken für Damen sind schöne, praktische und langlebige Kleidungsstücke. Ihre modischen Variationen wandeln sich im Laufe der Zeit, aber das Grundmaterial bleibt immer aktuell. Es gibt Lederjacken für Damen aus besonders feinem Leder, aus weniger feinem Leder, dafür aber besonders strapazierfähig. Wer gern braune Lederjacken trägt, kann auch diese [...]

Anregung und Abstand in einem Wellnesshotel

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:36 Uhr

Wellnesshotels werden zunehmend beliebter. Je anstrengender und aufreibender die Arbeit ist, je mehr auch der Druck der Konkurrenz zunimmt und anderseits die Tendenz zum Mobbing und Burnout, desto größer wird das Bedürfnis nach Erholung und Auftanken. Wellnesshotels bieten nicht nur die Möglichkeit zu entspannen, sich zu erholen und Kraft zu tanken. In Wellnesshotels bekommt man auch konkrete Hinweise und Ratschläge für die Gestaltung eines gesunden und erfüllten Lebens. Hier gibt es Workshops und Seminare auch zu Entspannungstechniken und es werden Entspannungstechniken wie Yoga, Autogenes Training u.a. praktiziert. Auch gesunde Ernährung steht direkt auf dem Programm eines Wellnesshotels. Wobei hier nicht nur demonstriert und praktiziert wird, was es heißt, sich gesund zu ernähren. Sondern es werden direkt auch Anleitungen dafür gegeben, [...]

Künstliche Gelenke

Dienstag, 7. Dezember 2010, 14:51 Uhr

In Deutschland werden jedes Jahr rund 300 000 künstliche Gelenke implantiert, davon sind 200 000 Hüftgelenke. Die meisten Schädigungen an Gelenken entstehen durch Arthrose. Aber auch rheumatische Erkrankungen, Überbelastungen, angeborene Fehlbildungen und Übergewicht führen zu einem Verschleiß der Gelenkknorpel und der Gelenke selber. Schulter-, Ellenbogen- und Sprunggelenke werden äußerst selten ersetzt, häufiger durch Arthrose zerstörte Fingergelenke. Bei einer Hüftarthrose machen sich meist Schmerzen in der Leisten-oder Gesäßgegend bemerkbar. Die Schmerzen bei einer Kniearthrose treten im Knie selber, aber auch in den Oberschenkeln und den Waden auf. Durch vorhandene Schmerzen in den Gelenken verfällt man oft in Fehlhaltungen, die weitere Schmerzen verursachen. Vor allem die Wirbelsäule wird durch solche falschen Haltungen in Mitleidenschaft gezogen. Arthrose-Patienten klagen besonders morgens über den sogenannten „Anlaufschmerz“. Die Gelenke [...]