Startseite » Handwerk » Polsterei

In einer Polsterei übt der Polsterer seine Tätigkeit aus. Dabei werden Polstermöbel, Stühle und Matratzen hergestellt. In einer Polsterei wird mit verschiedenen Werkzeugen gearbeitet, dazu gehören zum Beispiel: Hammer, Scheren, Zangen, Ahlen und Schraubendreher, Kuhfuß, Messer, Sägen und Raspel, Nadeln, Spezialwerkzeug, Nähmaschine oder Spindelpresse. Diese Werkzeuge sollten stets in bester Qualität vorhanden sein. In Deutschland ist der Beruf des Polsterers seit dem Jahr 1997 ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt und dauert insgesamt drei Jahre.

Polsterei Brede, Inh. Uwe Engelke

Polsterei Brede, Inh. Uwe Engelke in Kassel-Bettenhausen.

Ihre Firma in diese Kategorie eintragen

Screenshots werden bereitgestellt von Thumbshots.de