Startseite » Industrie u. Wirtschaft » Verchromungen

Verchromung ist ein Veredelungsverfahren, bei dem auf die Oberfläche von Metallgegenständen, Chrom aufgebracht wird. Bei beispielsweise Türklinken, Rädern, Besteck, Vasen uvm. wird dieses Verfahren eingesetzt. Zuerst muss das Metall gereinigt und entfettet werden, damit es frei von Schmutz und Fettrückständen ist. Um eine Chromschicht aufzubringen, wird ein mit Chromanhydrid gefüllter Behälter, elektrisch aufgeladen. Diese elektrische Ladung sorgt für eine chemische Reaktion, bei der sich das Chrom auf den Metallgegenständen dauerhaft ablagert und eine robuste Oberflächenbeschichtung bildet. Verchromung erhöht die Korrosionsbeständigkeit, die Härte und die Haltbarkeit einer metallischen Oberfläche und schafft eine glatte, glänzende und leicht zu reinigende Oberfläche.

Helio Service Ahaus GmbH

hsa ist der Experte der Oberflächenbearbeitung im Münsterland! Wir verchromen und bearbeiten Tiefdruckzylinder und -walzen mithilfe verschiedenster Verfahren.

Ihre Firma in diese Kategorie eintragen

Screenshots werden bereitgestellt von Thumbshots.de