Archiv für Juni 2011

Monitor - Bildschirm

Sonntag, 19. Juni 2011, 14:14 Uhr

Er ist ein Ausgabegerät, dieser Monitor und gehört zur Hardware. Er zeigt alles an, was man gemacht hat. Er ist ein wenig wie ein Fernseher. Der Monitor kann nicht nur starre geschriebene Worte oder Statistiken sondern auch Videos kann er anzeigen. Außerdem kann man auf dem Monitor sofort sein Meisterwerk bewundern und wenn es nicht gefällt, ganz schnell ändern oder löschen und dann ist alles weg und der Bildschirm leer. Die Diagonale der Bildröhre entscheidet über dessen Größe. Das heißt in Fachjargon Bildschirmdiagonalgröße. Heut zu Tage gibt es aber auch noch andere Monitore ohne Röhre. Diese Monitore nennt man Flachbildschirm und sind immer beliebter und lösen die Monitore mit Bildröhre auf Dauer ab. Solche Flachbildschirme gibt es auch für den Fernseher. [...]

Laptop

Freitag, 17. Juni 2011, 14:11 Uhr

Man kann einen Laptop auf dem Schoß nehmen und daher hat er auch seinen Namen, denn es ist Englisch und bedeutet eigentlich nichts anderes, als Schoß nehmen. Dieses Gerät entspricht einem Notizbuch oder einem kleinen tragbaren Computer. Es gibt zwei Varianten die hier sehr beliebt und verbreitet sind. Das sind einmal der Laptop und zum anderen das Notebook. Bei beiden gibt es keinen Unterschied bis auf den Namen her und die einen mögen den Laptop lieber und die anderen das Notebook. Hier in Deutschland kennt man sogar noch weitere Varianten wie Mobilrechner oder Klapprechner. Diese Namen für diese Geräte haben sich aber nicht durchgesetzt. Klapp- oder Mobilrechner hört man eigentlich so gut wie gar nicht mehr, dann da schon eher [...]

Zukunftsmusik

Mittwoch, 15. Juni 2011, 14:05 Uhr

Schon auf der diesjährigen IFA wurden zahlreiche Produktneuheiten gezeigt. Insbesondere der Markt für Computer im weitestgehenden Sinn seht gerade im Zeichen der Veränderung. Schließlich nimmt das Angebot an stationären Desktop Computern merkbar ab. Dafür scheinen die Hersteller ihre Gründe zu haben. Umwelttrend Was auf den ersten Blick überall zu finden ist, sind umweltschonende und sparsame Geräte. Kaum ein normaler Anwender braucht heute noch Netzteile für 200 Watt. Die aktuellen Leitungssprünge machen es auch möglich, dass Notebook und die sogenannten Netbook immer weiter an Attraktivität zunehmen. Groß ist somit out und klein kompakt in. Für die Vielzahl der Computernutzer spielt zudem auch Stil, Form und Verarbeitung eine sehr wichtige Rolle. Nur noch ambitionierte Hardcore Zocker, der immer auf aktuellsten Stand in Sachen Grafik- und [...]

Großhandel - Großhändler

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:08 Uhr

Als Großhändler bezeichnet man einen Unternehmer, der die Position als Schnittstelle zwischen herstellenden Betrieben einnimmt. Oftmals wird er auch als Zwischen oder Weiterverkäufer angesehen. In der Praxis sieht es wie folgt aus: Der Großhändler ersteht die Waren in größeren Mengen direkt vom Hersteller. (Alternativ ein anderer Lieferant) Dabei achtet er auf möglichst günstige Konditionen und möglichen Rabatten ab einer gewissen Summe. Da der Großhändler eine Handelsschnittstelle darstellt, verkauft er die eingekauften Waren und Produkte an Dritte weiter. Der Handel von Sonderposten und Restposten stellt einen gewaltigen Zweig des Großhändlers da. Insolvente Unternehmen bieten so ihre restlichen Lagerbestände günstig in der Not an. Der Großhändler kauft diese billig ein und verkauft sie mit einem Aufschlag an andere weiter. Nehmen wir mal ein Beispiel [...]

Urlaub auf den Fidschi-Inseln

Montag, 13. Juni 2011, 14:04 Uhr

Naturparadies mit Geschichte Die Fidschi-Inseln sind ein wunderschöner Archipel im Pazifischen Ozean, östlich von Australien gelegen und nördlich von Neuseeland. Trotz großer sozialer Probleme und der hohen Armut in der Bevölkerung werden dem aufmerksamen Touristen die Bewohner des Inselreichs mit Gastfreundschaft und Höflichkeit begegnen. Die faszinierende Kultur der Inseln konnte sich trotz der langen Kolonialzeit unter britischer Herrschaft durchsetzen, und nicht zuletzt durch den steten Zustrom europäischer Menschen findet sich vor allem in der Hauptstadt Suva eine westlich geprägte und dennoch internationale Atmosphäre. Die Natur des Inselreichs ist überwältigend, sowohl hinsichtlich der Inselfauna und -flora, als bezüglich der Küste. Die Artenvielfalt im Meer ist weitgehend erhalten. Nicht zuletzt dadurch ist der Tourismus ein wachsender wirtschaftlicher Faktor der Inseln. Touristisch interessant sind die [...]