Spritsparwunder

Das zur Zeit sparsamste Auto auf dem Markt, mit Alltagstauglichkeit, ist wohl der Toyota Prius mit einem Verbrauch von 3,9 Liter pro 100 Kilometer, bei einer Leistung von 136 PS.


Vergleicht man diese Angaben mit den Angaben des selben Fahrzeuges aus dem Jahr 2005 lässt sich eines feststellen, von Jahr zu Jahr gelingt es der Automobilindustrie den Spritverbrauch zu senken (Vergleich Toyota Prius Baujahr 2005, Verbrauch 5,9 Liter bei einer Leistung von 113 PS). Dies ist für den Nutzer ein absoluter Glücksfall.
Erst vor kurzem konnte man bei Spiegel-Online von einem Auto lesen, dessen Verbrauch bei 2,3 Litern Treibstoff lag. Dies sind sehr erfreuliche Nachrichten, aber in Bezug auf die Alltagstauglichkeit lassen diese "windschnittig" gehaltenen Fahrzeuge einige Wünsche offen gegenüber den aktuellen Fahrzeugen auf deutschen Straßen.



Hier noch ein paar Beninspartipps für "Jedermann".
1. Den Motor starten ohne das Gaspedal zu betätigen

2. Bei zirka 2000 Umdrehungen pro Minute schalten

3. Vorrausschauend fahren, unnötige Bremsvorgänge ersparen

4. Reifendruck optimal einstellen (meist auf der Innenseite des Tankdeckels zu finden)

5. Unnötige Dinge (z.B. Winterreifen oder ähnliches) nicht im Auto aufbewahren



Wenn man sich die neuen "Spritsparwunder" nicht leisten kann oder möchte kann man die 5 Punkte berücksichtigen und der Geldbeutel wird es einem danken.



Autor: Emka9
Veröffentlicht am:
Mittwoch, 13. Oktober 2010, 13:42 Uhr
Bookmark: