Startseite » Schule u. Bildung

Schulabschlüsse, Weiterbildung und Ausbildung werden in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Wer einen guten Arbeitsplatz haben und erhalten möchte muss sich sein Leben lang weiterbilden.

In Deutschland sind die Schulabschlüsse nach Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, beziehungsweise Mittlerer Reife und dem Abitur beziehungsweise der Hochschulreife unterschieden. Wer heut zu Tage trotz Schulpflicht keine Schule besucht hat, oder keinen Schulabschluss hat, dem droht in der Regel der soziale Absturz. Aber mit dem Schulabschluss ist es nicht getan, darauf sollte um gut für das Berufsleben vorbereitet zu sein eine Ausbildung oder ein Studium folgen. Die Ausbildung besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Bildungsteil, der praktische Teil wird in einem Unternehmen absolviert und der theoretische Teil findet an den Berufsschulen statt. Sollte man durch die allgemeine Hochschulreife, oder das Fachabitur die Möglichkeit erlangt haben ein Studium zu beginnen kann man dies an öffentlichen oder privaten Universitäten oder Fachhochschulen machen.

Aber, wie heißt das Sprichwort? „Man lernt nie aus“, diese vier Worte gewinnen zunehmend an Bedeutung, kontinuierliche Weiterbildung an Volkshochschulen, oder bei den Handelskammern und Handwerkskammern, oder natürlich auch bei allen Privatschulen ist mittlerweile unerlässlich um mit dem rasanten Fortschritt mitzuhalten. Leider ist es hier so, dass man häufig den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, hier hilft eine eingehende Karriereberatung. Starten Sie durch und stecken Sie Ihre beruflichen Ziele neu, planen Sie Ihre Ausbildung oder Weiterbildung.


In dieser Kategorie sind momentan leider noch keine Einträge vorhanden. Sie können uns jedoch helfen, unser Verzeichnis zu erweitern, indem Sie Ihr Unternehmen jetzt eintragen.